Rezepte/Tipps

 

Legen sie doch einfach mal die Fleischpflanzerl auf den Grill vielleicht mit Käse gefüllt oder einfach für einen Burger.

Viel Spaß beim ausprobieren.

 

Was man aus Rouladen noch machen kann:

*Rouladen in 3 bis 4 Teile schneiden und wie Schnitzel panieren. Sehr lecker mit Salat. 

 

*für den Sommer die Rouladen in ca 1 cm breite Streifen schneiden nach belieben mit Gartenkräuter, Knoblauch und Olivenöl marinieren mind. 2 Std. besser über Nacht im Kühlschrank.

Die Streifen kurz scharf in der Pfanne anbraten und über einen Salat geben.

 

 

 

 Rinderkraftbrühe 

  • 1 Stück Suppenfleisch (ca. 500g - 1 kg)
  • 2 - 5 Knochen je nach Größe
  • (Beinscheibe)
  • 2 große braune Zwiebeln
  • 2 - 5 Gelberüben
  • 1 Stange Lauch
  • ca. 1/2 Knolle Sellerie
  • wenn zur Hand ein Zweig Liebstöckel
  • ca. 1/2 -1 Tel. ganze Pfefferkörner
  • ca. 1/2 - 1 Tel. Wachholderbeeren
  • 2-5 Lorbeerblätter
  • etwas gemahlener Muskat
  • mind. 2-4 Tel Salz (nach Geschmack und Wassermenge)
  • 3 -5 l Wasser

Die Zwiebel mit der Schale halbieren und ohne Fett im heißen Topf braun werden lassen.

Knochen dazugeben etwas anbraten und mit KALTEM Wasser aufgießen.

Gemüse in Stücke schneiden und zugeben.

Wenn die Suppe einen kräftigen Fleischgeschmack haben soll, das Fleisch in das kalte Wasser geben. Einmal aufkochen lassen und dann für mind. 3 Std. leicht sieden lassen. Das Fleisch kann je nach Größe schon nach ca. 1,5 Std. herausgenommen werden.

Wenn das Fleisch den intensiven Geschmack haben soll, das Fleisch in die kochende Suppe geben. (hier wäre es gut  eine Beinscheibe in das kalte Wasser zu geben damit die Suppe trotzdem einen guten Fleischgeschmack bekommt.)

Wenn die Suppe fertig ist alles durch ein Sieb geben.

Das Gemüse kan je nach Belieben wieder in die Suppe gegeben werden.

zum Schluss mit Salz abschmecken.

AN GUADN

Sahnemeerrettich, Salz und Pfeffer schmecken sehr gut zum Suppenfleisch

als Beilage schmecken mir besonders gut

Brot und Blaukraut oder Rahmwirsing und Kartoffeln.

 

 

 

Tipp wenn man viele Fleischpflanzerl braucht

Die Fleischpflanzerl wie gewohnt formen.

Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten, Fleischpflanzerl darauf geben.

Ofen auf  180°C Umluft vorheizen

Fleischpflanzerl mit flüssiger Butter bestreichen.

je nach Größe brauchen sie 35 bis 45 min.

so hat man viele Fleischpflanzerl gleichzeitig fertig.

viel Spass beim ausprobieren